Unsere Walnusskerne 


Unsere Begeisterung für Walnüsse aus unserem Nachbarland Frankreich ist ungebrochen. Wir sind davon überzeugt, dass sie in Bezug auf Geschmack, Qualität und Umweltstandards zu den besten Walnüssen zählen. Daher bieten wir ausschließlich Walnüsse in der Schale aus Frankreich an, insbesondere aus Grenoble (AOP) und dem Périgord (AOP).   

Etwa 50 Prozent unserer Walnüsse in der Schale beziehen wir aus Grenobel, während wir den Rest von der Fa. Perlim aus dem Perigord beziehen. Was uns an den französischen Walnüssen begeistert, ist ihre Knackigkeit und ihre geschützte Ursprungsbezeichnung (AOP). Die Walnüsse werden trocken mit der Schale verkauft.   


Für uns sind diese wertvollen Früchte, die sich leicht lagern lassen, ein wahrer Genuss. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden nur die besten Walnüsse aus  Frankreich anzubieten und damit ein Stück französischer Feinkost-Tradition in unserem Sortiment zu haben. 

In Grenoble und dem Périgord, die zu den Regionen des Zentralmassivs und Alpen zählen, werden Walnüsse dank ihrer drainierten Böden und ausreichender Niederschläge angebaut. Beste Voraussetzung, um eine gute Qualität der Früchte zu gewährleisten.   

Die Walnüsse aus diesen Regionen werden nach traditionellem Savoir-faire gereinigt, sortiert und getrocknet.  

Sie tragen die geschützten Ursprungsbezeichnungen Grenoble und Périgortd, was für eine hohe Qualität bürgt.   

 Die Sorte Franquette ist in beiden Regionen vertreten, während Mayett und Parisienne in Grenoble und Corne und Marbot im Périgord zu finden sind.  

Newsletter

  • Verpasse keine Angebote oder neue Produkte
  • Erhalte einen 10 % Gutschein ab einem Warenwert von 50 €

Zur Anmeldung